• Kennmerken
  • Dienstleistungen und Einrichtungen
  • Nützlichkeiten
  • Positionierung
  • Karten
  • Foto-Galerie
  • Industriepark Sânandrei

    Artemis Group Romania besitzt in der Ortschaft Sânandrei einen Industriepark, Zertifikat gemäß dem Gesetz 86/2013, von 10,5 Ha, 7 km entfernt von Timișoara. Das Grundstück hat eine Öffnung von 260 m zur Nationalstraße 69 Timișoara – Arad, mit gültigem zonalem Stadtplan und ausgeführter Infrastruktur. Es gibt verfügbare Räume zum Mieten in den bestehenden Bauten oder man kann Bauten antragsgemäß durchführen.


    Kennmerken

    Oberfläche: 10.5 ha
    Grundstücke:Im April 2017 haben wir eine Lieferung von 4.000 qm. Wir bauen Industrieräume auf Antrag der Mieter. ARTEMIS REAL ESTATE bietet komplette, schlüsselfertige an. Der Industriepark Artemis ist in Bezug auf die Infrastruktur sehr gut technisch ausgestattet und bietet durch ihre Lage eine gute Position, Komfort an und trägt damit zum Erfolg des Geschäfts der Mieter bei.
    Betriebsphase: 100%
    Belegung: frei

    Dienstleistungen und Einrichtungen

  • Unterstützung bei der Erwerbung von Baugenehmigungen und Lizenzen
  • Zugang zu Nationalstraße 69
    Timișoara - Arad
  • Betonstraßen und mit Bordstein
  • Bürgersteige
  • Parkplätze
  • Sicherheitseinrichtungen
  • Grünflächen
  • Stadtbauelemente (Wasserversorgung, Kanalisation und Regenwasserkanal)
  • Elektrische Leistung 2 MVA
  • Gasversorgung
  • Einfacher Zugang zu den Systemen CATV, Internet, Festnetz-Telefonie.
  • Nützlichkeiten

    Erdgas
    • bestehende Gasstation (SRM)
    Elektrizitätsversorgung
    • 2MW Strom besteht auf der Baustelle durch Anschluß an das Stromnetz der ENEL Distribuție Banat Les 20kV
    • Ist es Trafopunkt sichergestellt, mit Zweikammer schalungsweise montiert
    • Mittels Tiefbauverkabelung werden alle Grundstücke verkabelt
    • Außenbeleuchtung mit Straßenbeleuchtung versehen, mit Natriumdampflampen von 250 W Leistung auf Metallstangen aus verzinktem Stahl montiert und wird automatisch von einem Programmierer erfolgen.
    Trinkwasser
      Um Bedürfnisse an Trinkwasser zu sichern wird es eine Fördermenge Qs von 2.761 l/s gesichert und wird durch Folgenden erreicht:
    • Eine Tiefbohrung mit Durchmesser D ext. 250 mm und Höhe 122 m
    • 1 Wassertank 263 m3
    • 1 Pumpwerk
    • Vertriebsnetze aus Polyethylen HDPE PE 100 PN 6 mit D ext. 160 mm mit Gesamtlänge von 849 lfd.m
    Wasser für die Brandbekämpfung
    • um die notwendige Menge von Wasser- und Reserve für Brandbekämpfung zu gewährleisten, wird es einen externen Durchflussmenge von Qie = 15 l/s gesichert, die Verteilernetze und Wasserverwaltung anbieten
    • Straßenhydranten in einen maximalen Abstand von 150 m an der Wassernetz auf Grünewiese gewährleistet
    • Pumpstation
    Kommunales Abwasser
    • Straßennetzkanal ist aus PVC D ext. 125-mm-Rohrmuffen und eine Gesamtlänge von 495 ml
    • befindet sich auf grüne Wiese gegenüberliegenden der Wasserversorgung
    • für die Aufnahme wird ein Abwasserbecken mit Entleerung durchgeführt, als Zwischenlösung für die Entwicklung erster Phase, in Zukunft wird an die in Entwicklung zentrale Kanalisation verbunden
    Regenwasserkanalisation
    • übernimmt Wasser aus der Fahrbahn, Eingänge, Parkplätze, Gehwege und Grünflächen (23.005 m2) mittels Abläufe
    • Rohrnetz aus PVC mit einer Länge von 521 m
    • Wasser durch Ölabscheider SH übergeben, dann SPPL Regenwasserpumpstation heruntergeladen, wo es auf die Rückhaltebecken gepumpt werden und dann durch die Schwerkraft in Kanal HCN551, der in die Bega Veche fließt
    Straßenzufahrt
    • einfacher Zugang, genehmigt von CNADNR
    Straßennetz
    • 12 m Straßennetz umfasst 7m Fahrbahn, von Grünflächen (6,5 m) eingerahmt und Bürgersteige (2m)
    • Sammelstraße (SS) mit einer Länge von 256,09 lfd.m
    • Zugang zu Grundstücke und Parkplätze
    • PVC-Rohre für Glasfaserkabel verlegt
    • entlang der Gesamtlänge der Erdkabeltrassen Kaminen für Zweigleitungen für Anschlussmöglichkeiten und Schutzleitungen beim Dükerbau

    Lage der Verkehrswege



    International Flughafen Traian Vuia

    12km



    Autobahn A1
     

    1km*


    *bis zum zweiten Knotenpunkt der Verkehrsbelastung / -entlastung auf der Autobahn.

    Karten

    Foto-Galerie

    Zurück zum Anfang